Caipirinha-Kuchen


Zutaten :
- 250 g Zucker
- 250 g Butter
- 250 g Mehl
- 4 Eier
- 1 Teelöffel Backpulver
- 1 Prise Salz
- 6 Limetten
- 250 g Puderzucker
- 2 anständige Schüsse Cachaša
Zubereitung :

Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Nach und nach die Eier unterühren. Die Schale von 4 Limetten und den Saft von einer Limette, das Backpulver und das Salz dazugeben und mit dem Mehl unterrühren. Die Masse dann in die Form eurer Wahl einfüllen.
Bei 180 Grad für ca. 60 Minuten mit Unter- und Oberhitze auf mittlerer Rille in den Ofen schieben.
Da das bisher nur ein Limetten-Kuchen ist, wollen wir den noch zum Caipirinha-Kuchen machen. Dazu mischen wir einen Guss aus dem Saft der verbliebenen Limetten (mindestens 1 dl Limettensaft) vermischt mit 100 g Puderzucker und 0,5 dl Cachaša. Nach dem Backen den Kuchen mit einer Stricknadel einstechen und mit dem Guss tränken.
Dieser Kuchen ist, in Alufolie eingewickelt und stehen gelassen, am nächsten Tag noch besser, also nach Möglichkeiten einen Tag stehen lassen... ist schwer, ich weiss...

Guten Appetit.

caipirinha-kuchen.jpg



Zurück zur Hauptseite