Noldikuchen


Zutaten :
Teig
- 500 g Mehl
- 5 Eier
- 3 Esslöffel Honig
- 1 Esslöffel Zimt
- 1 Kaffeelöffel Natron
- 50 g Butter
- 250 g Zucker
- 2.5 dl Milch
Tunke
- 175 g Butter oder Margerine
- 500 g Puderzucker
- 7 Esslöffel Rum
- 50 g Kakao
- 3 dl Milch
- 250 g Kokosflocken zum drin wenden
Zubereitung :

Die Zutaten für den Teig zusammen verrühren bis ein homogener Teig entsteht. Diesen dann auf einem Backblech zirka 1 cm dick verstreichen und 20 Minuten bei 180° auf mittlerer Rille backen. Danach in zirka 1.5 cm grosse Stücke schneiden.

Die Zutaten für die Tunke OHNE die Kokosflocken in einer Pfanne erwärmen und verrühren. Die geschnittenen Kuchenstücke in der Tunke sich volllaufen lassen, (machen wir ja alle gerne *fg*) und anschliessend in den Kokosflocken wenden.

Ein paar Tage verschlossen in einer Dose gelagert schmecken sie noch besser.

Gutes gelingen und einen guten Appetit.



Noldikuchen.jpg





Zurück zur Hauptseite